Sprachen-Spiel

Standard

Sprache ist wichtig. Verbunden mit spielen ist es um einiges lustiger.

Materialien:

Brett mit Kontinenten (kindgerecht & vereinfacht dargestellt)
Würfel
Karten (auf Karten aufgedruckt: Tiere, Pflanzen, Nahrung, äußere Merkmale, die für einen bestimmten Kontinent typisch sind)
Spielfiguren (z.B. „Mensch ärgere dich nicht“)

Erklärung:

Definition „Brett mit Kontinenten“: Auf dem Brett hat jeder Kontinent eine andere Farbe. Auf jedem Kontinent ist auch ein für das Land typisches Bild zu sehen (z.B. in Asien ein Asiate), das hilft den Kindern, sich zu orientieren und die unterschiedlichen Kontinente zu differenzieren.
Es führen Felder durch die 7 Kontinente, diese Felder sind blau, rot, weiß.
Die Farben bedeuten folgendes: Wenn die Kinder würfeln und auf ein weißes Feld kommen, ist der nächste Spieler dran. Kommt man auf ein blaues Feld, muss man drei Felder zurückgehen. Wenn man auf ein rotes Feld kommt, darf man eine Karte vom Stapel ziehen.
Auf dieser Karte befindet sich eine für einen bestimmten Kontinent typische Speise, Pflanze, Nahrung, äußeres Merkmal, Kleidung usw.
Wenn, um das oben genannte Beispiel fortzuführen, auf dem Kontinent Asien ein Asiate und auf der gezogenen Karte Reis zu sehen ist, können die Kinder Parallelen ziehen.

 

Regeln:

Von vier bis acht Jahren zu empfehlen.
Zwei bis vier Spieler, der Jüngste beginnt.
Es gibt 2 große grüne Felder, eines steht für „Start“, das andere für „Ziel“.
Der Gewinner ist derjenige, der als Erster im Ziel ist
Wenn eine Karte nicht richtig zugeordnet werden kann, muss der Spieler eine Runde aussetzen.

Werbeanzeigen

Über Riki Daurer

hat eine kleine Werbeagentur text-alpin und ist daneben Lehrerin für Russisch und Informatik und Medien. Ihr Interessensschwerpunkt ist die Erstellung von Homepages, Corporate Websites und Online Marketing Bereich für EPUs, Kleinunternehmen und NPOs.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.